cosma
DESIGNERGRIFFE

Kreativität, Intelligenz, Extrovertiertheit, Einzigartigkeit, Vorstellungskraft. Vielleicht sind es reduktive Worten, wenn wir von seltenen Talenten sprechen, von Menschen, die ihre eigene in die Zukunft projizierte Weitsicht zum Beruf gemacht haben. Cosma hatte die Ehre, mit zahlreichen talentierten Designern zusammenzuarbeiten, die in der Welt als solche anerkannt sind. Er hat die Vision des Produktes wahrgenommen und sich zu eigen gemacht, ästhetisch gültige Formen und Ideen in rationalen und funktionalen Objekten umgesetzt. So werden die Designer-Griffe by Cosma erstellt.

designed by michele de lucchi

"Bei der Gestaltung geht es nicht nur darum, schöne Objekte herzustellen, sondern auch um die Bedürfnisse und Ambitionen des Menschen zu untersuchen". Aus der Unterschrift von Michele de Lucchi, Gewinner des Designpreises Compasso d'Oro, wurde dieser Griff mit einfachen Linien für Feg geboren.

designed by vico magistretti

Unbestrittener Vater des italienischen Designs und international renommierter Architekt, realisiert Vico Magistretti für Schiffini Cucine einen ergonomischen und gleichzeitig schlanken Griff, mit einem besonderen Linienspiel und einem wichtigen Volumen.

designed by bartoli design

Das Atelier Bartoli setzt die von Carlo Bartoli 1960 begonnene Design-Erfahrung fort und schafft für Poliform Varenna einen Griff, der sorgfältig um die Details gekümmert und aus ergonomischer und funktionaler Sicht vorsichtig studiert wurde.

designed by tito agnoli

Agnoli wurde in Lima geboren und studierte Architektur in Mailand. Für Rossana Cucine entwirft Agnoli diesen Griff mit einem einfachen und essentiellen Stil, mit harmonischen Linien und ausgewogenem Volumen. Die Aufmerksamkeit auf die Funktionalität des Produkts wird durch seine perfekte ergonomische Form bewiesen.

designed by matteo thun

"Um einen Griff zu erstellen, müssen Sie von der Idee ausgehen, wie Ihre Hand berührt". Matteo Thun, Architekt und Designer aus Bozen, geht von der Idee der Ergonomie im reinen Design zu einem anspruchsvollen und eleganten Griff für Feg über.

designed by sergio pininfarina

Der Marktführer im Design von Autos entwirft für Snaidero Cucine einen Griff, der durch geschwungene Linien gekennzeichnet ist, die ihn an verschiedene Einrichtungsstile anpassen.

designed by paola navone

Der erkennbare und vielseitige Stil von Paola Navone wird in einen kreativen Griff ausgedrückt, der speziell für Gervasoni entwickelt wurde. Sie sucht ständig nach neuen Materialien, Formen und Strukturen, die in dieser Schöpfung perfekt zusammengefasst sind.

designed by ettore sottsass

Das Studio eines der einflussreichsten Designer des zwanzigsten Jahrhunderts kreiert für Cucine Berloni diesen Griff mit einem raffinierten und zeitlosen Design, basierend auf der Perfektion und Einfachheit der geschwungenen Formen.

designed by rodolfo dordoni

"Wenn man einen Griff hält, kommt man in Kontakt mit der Architektur, die ihn umgibt". Dordoni arbeitet für Rossana Cucine, er überarbeiten die Einfachheit dieses Objekts, um es in viel mehr als nur ein Accessoire zu verwandeln.

designed by giorgetto giugiaro

Giugiaros Designphilosophie kommt in diesem für Scavolini entworfenen Griff voll zum Ausdruck: Proportion, Dicke und Volumen, ohne dabei an Eleganz und Besonderheit zu verlieren.

designed by studio opera

Im Jahr 1990 gegründet, lässt das Studio Opera ein ebenso individuelles wie innovatives Design entstehen. Dieser schwarze Ledergriff für Flou hat einen starken Stil, der perfekt zu einer modernen und eleganten Umgebung passt.